Berlin-Paris auf Umwegen – Erster Teil

Am 01.10. fuhr ich dann offiziell vom Potsdamer Platz im Zentrum Berlins los. Meine Mutter und zwei Freunde (Tobias und Kai) waren da. Kai begleitete mich noch bis nach Falkensee, zur Stadtgrenze. Eigentlich bin ich schon vier Tage zuvor, am 28.09., von Zuhause aus losgefahren. Aber ich blieb noch drei Nächte in Berlin und Umgebung. Für den Fall das ich was vergessen würde, hätte ich nochmal schnell nach Hause fahren können.

Vor meiner Abfahrt hatte ich mir alle Wege offen gelassen. Ich hatte lediglich das Ziel in 5 bis 6 Wochen in Paris anzukommen. Unterwegs wollte ich aber ein paar Bekannte besuchen, sofern sich die Gelegenheit bot. Nachdem ich Berlin hinter mir gelassen hatte, bot sich gleich eine Gelegenheit jemanden zu besuchen. In Brieselang stoppte ich bei meiner Tante und meinem Onkel und wir plauschten bei Tee und Keksen. [...]

Microadventures – Das Abenteuer beginnt vor der Haustür

Nach meiner mehrjährigen Reise entdeckte ich den Hang zu Mini-Abenteuern. Radtouren in meiner Umgebung mache ich seit eh und je, wobei ich abends immer nach Hause kehrte. Doch eines Tages dachte ich mir, warum immer von zu Hause aus zur Arbeit fahren? Warum nicht mal kurz aus dem Alltag ausbrechen, wo alles immer gleich abläuft? Ich nahm meinen Schlafsack und übernachtete an einem Sonntag unter freien Himmel in den Müggelbergen, wobei es dann am Montag zur Arbeit ging. In der Nacht lauschte ich den Geräuschen im Wald, sah Sterne, wurde am Morgen vom Regen geweckt, fuhr alleine durch den Wald, traf eine Rotte Wildschweine…. Es fühlte sich aufregend an, es fühlte sich nach Abenteuer an. [...]

Filmabend Radreisen

Filme: “Radreisen macht glücklich“ von mir und “Frei wie ein Känguru – Mit dem Rad quer durch Australien“ von Florian Schmale

Wann: Sonntag, am 18.09.2016 um 20 Uhr

Wo: Freiluftkino Friedrichshagen, Hinter dem Kurpark 13, 12587 Berlin Karte

Eintritt ist frei. Jeder kann kommen. Beide Filme werden mit englischen Untertiteln gezeigt.

Platz ist für 500 Leute, ca. 50 Plätze sind überdacht. Toiletten und eine „Bar“ sind vor Ort. Jacke und warme Kleidung nicht vergessen. [...]

Radreisen macht glücklich – Der Film zu meiner Reise

Laufzeit: 42 Minuten   Sprache: Deutsch und Englisch   Untertitel: Deutsch (kann ausgewählt werden)  

Als ich vor fast vier Jahren losfuhr, hatte ich nicht geplant einen Film von meiner Reise zu machen. Aber eine Art Videotagebuch. Dafür habe ich eine GoPro Kamera und ein Ansteckmikrofon mitgenommen.

Seit mehr als einem halben Jahr bin ich wieder zu Hause. Über meine Videos habe ich erstmal nicht weiter nachgedacht. Bis letzten Monat. Da meinte Arne, ein Freund von mir, du kannst ja mal bei mir im Fahrradladen einen Vortrag über deine Reise halten. Ich sagte zu und dabei fielen mir wieder meine Videos ein. [...]

Deutschland überrascht – Von Leipzig zurück nach Berlin

In Leipzig und Umgebung hat es nochmal kräftig vor meiner Abreise geschneit. Doch als ich weiterfuhr, lagen die Temperaturen wieder im deutlichen Plusbereich. Es war Sonntagmorgen als ich aus Leipzig fuhr, wie auch schon zuvor in Berlin oder Dresden, stellte ich fest, dass das Zentrum an diesem Tag menschenleer war. Schnell war ich aus der Stadt raus und fuhr über Dörfer Richtung Wittenberg. Ein Ort, Bad Schmiedeberg, blieb mir in Erinnerung, weil dort ein riesiges Reha-Zentrum steht und die meisten Leute dort mit Gehhilfen unterwegs sind. In der Dübener Heide, 30 km vor Wittenberg, zeltete ich in der Nähe von einem Feld. In der Nacht bin ich mal aufgewacht, weil es draußen übelst gestürmt hat, ich dachte die Welt geht unter (fehlte nur noch ein Gewitter). [...]